V92 + GAMMA-92, für Leuchtkasten im Messebau und Ladenbau, for lightframes in exhibition stand construction and shop fitting
Geschrieben F. Walther

V92 – Schlanke LED-Leuchtrahmen

Größer ist nicht immer besser!

Unsere Kunden haben es sich schon lange gewünscht: extraschmale Leuchtrahmen in gewohnter TRENDSTAND-Qualität und -Stabilität. Ein verständlicher Wunsch, denn gerade für kleinere Schilder, Leuchtstelen und Raumteiler sind die traditionellen massiven Rahmen – wie unser beliebtes T5 mit seinen 180 mm Breite – optisch wie auch finanziell oft zu wuchtig. Aluminiumprofile mit weniger als 100 mm Breite findet man natürlich mittlerweile viele am Markt. Doch fast alle haben eines gemeinsam: Sie sind nur wenig mehr als strukturierte Bleche und bieten kaum nennenswerte Biegesteifigkeit. Hier bietet TRENDSTAND nun Abhilfe.

 

V92 LED Leuchtrahmen 1

 

Der perfekte Kompromiss aus Steifigkeit und Ausleuchtung

TRENDSTAND hat nach mehrmonatigem Entwickeln und Testen nun ein neues Profil für Leuchtrahmen aufgelegt, das altbekanntes Technikwissen über Reflektoren und Versteifungsrippen aufgreift und neu umsetzt. Heraus kommt ein Profil, welches mit Kastenmaß 92 x 32 mm sehr steif ist und dabei das Licht der LED-Randeinspeisung ideal bis in die Ränder des Leuchtrahmens verteilt. Übrigens: V92-Leuchtrahmen sind bei einseitiger Verwendung in Wandmontage auch eine günstige Alternative zu flächenhinterleuchteten Rahmen.

Die Breite von 92 mm ist dabei nicht ohne Grund gewählt: Sie garantiert perfekte Einbindung in unseren modularen Profilbaukasten. Insbesondere die bündige Anbindbarkeit an das beliebte Konstruktionsprofil GAMMA-92 war ausschlaggebend für die Wahl der endgültigen Abmessungen.

 

 

V92 LED Leuchtrahmen 3

 

Flexibilität in jeder Hinsicht

Natürlich sind V92 LED-Leuchtrahmen aber nicht nur durch ihre geringen Abmessungen und die Einbindung in den Profilbaukasten flexibel. Leuchtrahmen mit LED-Randeinspeisung lassen sich demontiert in stabförmigen Paketen verpacken und somit leicht transportieren. Oder sind Sie unsicher, ob Sie bei künftigen Verwendungen die Maße verändern müssen? Kein Problem, bei Maßänderungen an unseren LED-Leuchtrahmen müssen immer nur einzelne Teile ausgetauscht oder nachbearbeitet werden. Teure Neukäufe werden somit weitestgehend vermieden.

Eins der wichtigsten Argumente für Leuchtrahmen mit Digitaldrucken ist und bleibt aber die Variabilität der Werbebotschaften. Einfach einen neuen Stoff einziehen, und schon ist Ihre Kundenansprache wieder up-to-date.

 

V92 + GAMMA-92

 

V92 – Der Name ist Programm

Da das neue Leuchtrahmen-Profil einen anderen Aufbau hat als unsere bekannten T-förmigen Profile T1, T3 und T5, war eine neue Bezeichnung fällig. Das „V“ ergibt sich sinnfällig aus der Blendenform, während die „92“ als Breitenangabe in Millimetern dem Sprachgebrauch unserer Kunden Rechnung trägt. Viele Verwender sprechen in Zusammenhang mit Kederprofilen traditionell von „FK“ (für „Flachkeder“) in Kombination mit einer Breitenangabe in Millimetern. Anstelle einer kryptischen Ziffer trägt das neue Profil daher nun die Breite ganz offiziell im Namen.

 

Die Leuchtrahmen-Revolution geht weiter

Die Weiterentwicklung der LED-Randeinspeisungen ist mit der Einführung von V92 freilich nicht abgeschlossen. Immer neue Varianten abgewinkelter Lösungen (siehe hier) befinden sich bei TRENDSTAND ebenso in der Entwicklung wie runde Varianten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *